Wie verwaltet man das Internet?

Wer übernimmt ab September 2015 die Oberaufsicht über die Internet Assigned Numbers Authority (IANA)? Diese Frage dominiert derzeit die internationale Diskussion um Internet Governance und wurde im Rahmen des eco Zukunftsdialogs lebhaft diskutiert.

Rund 30 Teilnehmer aus Politik, Presse und Wirtschaft (darunter auch dotBERLIn) informierten sich im eco Hauptstadtbüro über den aktuellen Stand zur Neuausrichtung der Internetverwaltung. Die US-Regierung hatte im vergangenen Jahr angekündigt, ihre Oberaufsicht über die so genannte „IANA-Funktion“ der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) im September 2015 abgeben zu wollen. Die IANA verwaltet die Rootzone des Domain Name System (DNS) und betreibt dafür dreizehn Root Server, die den Startpunkt für alle Namensauflösungen im Internet bilden.
Mehr unter http://numbers.eco.de/2014/allgemein/nachbericht-eco-zukunftsdialog-neuausrichtung-der-internetverwaltung.html

Autor: Dirk Krischenowski
Erschienen am 10. Oktober 2014
Original Blogbeitrag: http://www.dotberlin.de/de/blog/wie-verwaltet-man-das-internet