Den gesellschaftlichen und sozialen Einfluss im Blick

Im letzten Jahr unter den Preisträger*innen, dieses Jahr Teil der Jury: Dr. Peter Udo Diehl ist Co-Gründer des Deep Tech Unternehmens Audatic, das mittels Künstlicher Intelligenz die Lebensqualität von Schwerhörigen und Gehörlosen verbessern möchte. Für den Deep Tech Award 2020 sitzt er für den Bereich Social Tech in der Jury und wir haben ihm einmal auf den Zahn gefühlt.

Peter Udo Diehl von Audatic

Bitte stellen Sie sich und das Unternehmen, für das Sie arbeiten, kurz vor! Erzählen Sie dabei gerne etwas über den Bereich, für den Sie auch in der Jury sitzen.

Ich habe die Audatic vor einigen Jahren gegründet. Basierend auf Deep Learning und eigenen Datensätzen kreieren wir ein System für das intelligente Filtern und Trennen zwischen Störgeräuschen und Sprache, um Hörgeräteträger*innen die bestmögliche Interaktion in lauten Umgebungen zu ermöglichen.

In diesem Zusammenhang und von meiner vorherigen Arbeit in KI an der ETH Zürich und für Strategie bei McKinsey, bringe ich Erfahrung insbesondere für medizinische Anwendungen und Künstliche Intelligenz mit.

Was macht für Sie die Deep Tech Szene Berlins aus?

Deep Tech in Berlin hat eine große Talentbasis, die ausgeschöpft werden kann und einen attraktiven internationalen Standort, um Talente aus aller Welt anzuwerben.

Sie sind das erste Mal in der Deep Tech Award Jury dabei. Was versprechen Sie sich von den Award-Einreichungen?

Eine Vielzahl von Lösungen die von Startups stammen, die in den letzten 1-3 Jahren gegründet worden.

Die Kategorie „Social Tech“ ist ja eine neue Kategorie des Deep Tech Awards. Was macht ihrer Meinung nach Tech „social“?

Bei der Kreation neuer Technologien sollten die Entwickler*innen immer den gesellschaftlichen und sozialen Einfluss im Blick behalten. Social Tech umfasst für mich viele medizinische Anwendungen, wie zum Beispiel die verbesserte Diagnose genetischer Krankheiten, oder auch Technologien die dem Klimawandel entgegen wirken wie zum Beispiel Solarpanele aus umweltfreundlichen Materialien.

Haben Sie einen oder mehrere ultimative Tipps, die Sie den Bewerber*innen mit auf den Weg geben möchten?

Stellt den Mehrwert der technischen Lösungen für die Gesellschaft dar und behaltet, neben der Beschreibung der großartigen Technologie, die Implikationen für die nächsten Jahre im Blick.

Welche Chancen und Möglichkeiten bietet der Deep Tech Award den Teilnehmenden und Gewinner*innen? Auf welche Chancen können sie sich auch im Anschluss freuen?

Neben dem Preisgeld ist der Deep Tech Award vor allem auch ein Gütesiegel, dass das Startup herausragende technische Lösungen mit großem gesellschaftlichen Nutzen entwickelt hat. Das wird sowohl bei dem Anwerben von Talenten, als auch bei der Finanzierung helfen.

Ähnliche Beiträge